Samuel Koch - wir beten für ihn -

Veröffentlicht auf von Just Celebrities.de

Auch wir sind zutiefst geschockt  über den Unfall der sich am Samstag bei der Live Sendung von *Wetten, dass...* ereignet hat. Samuel Koch (23) war bei seiner Wette schwer verunglückt und wurde sofort ins Krankenhaus gebracht. Die Live-Sendung wurde verständlicherweise, erst mal unterbrochen.

 

Später sogar ganz abgebrochen, was in unseren Augen auch richtig war, denn nach so einem Ereignis, wo sich in einer Unterhaltungssendung, wo jemand mit seinem Einsatz Menschen unterhalten will, sich so schwer verletzt, da sollte man nicht auf Gute Mine machen. Oder gar weiter machen, als ob nichts passiert ist. Dazu ist ein Menschenleben einfach viel zu wichtig. Auch schon aus Resepkt ihm gegenüber, war es die einzig richtig Entscheidung die getroffen werden konnte.Take That und Justin Bieber, die beide als Liveact auftreten sollten, zeigten sich zutiefst betroffen. Und Justin Bieber bat seine Fans via Twitter für Samuel zu beten.

 

Klar, Samuel hat sich selber dazu entschlossen anzutreten und wußte die Risiken der Wette. Doch verdient hat kein Mensch so etwas.

 

Seine letzte Worten waren, betet für mich, die er zu seiner Schwester sagte, bevor er ins Krankenhaus gefahren worden war.


Doch nun steht fest er verletzte sich so schwer an der Halswirbelsäule, das die Ärzt momentan davon ausgehen, das er nie wieder komplett gesund werden würde. Im Moment kann er seine Beine nicht mehr bewegen und seine Arme sind auch schwer beeinträchtig und fast unbeweglich. Klar, fragt man sich jetzt, war das wert. Samuel ist aber ein Kämpfer und will sich wieder ins Leben kämpfen.Und eine endgültige Prognose wollen die Ärzte auch im moment noch nicht abgeben. Dazu ist das Rückenmark noch viel zu geschwollen um zu sehen was für Schäden zurückbleiben.Samuel soll so schnell wie möglich mit einer Reha beginnen. Doch er liegt leider immer noch auf der Intensivstation und wird künstlich beatmet.

 

Wir wünschen ihm, seiner Familie und seinen Freunden viel Kraft auf dem schweren Weg der jetzt vor ihnen liegt. Das sie zusammenhalten Samuel Kraft geben und ihn auf seiem Genesungsweg so gut wie möglich begleiten und ihn unterstüzen. Klar und auch wir glauben an ein kleines Wunder, dass er doch wieder komplett gesund wird, zumindest wünschen wir ihm das. Und wir sind uns auch ganz sicher, das unsere Leser und ganz Deutschland für ihn betet, das alles noch ein gutes Ende nimmt und er wieder völlig gesund wird.

 

Veröffentlicht in News

Kommentiere diesen Post