Marc Terenzi verarbeitet im aktuellen Album *Black Roses* die Trennung von Sarah

Veröffentlicht auf von Just Celebrities.de

Wie soll denn das gehen?

Haben uns Sarah und Marc nicht weiß machen wollen, das die Trennung erst vor drei Wochen statt gefunden hat. Und man hat das Gefühl umso mehr Tage nach der Trennung verstreichen, umso komplizierter ist es, dem Geschehen zu Folgen.

Nun hat Marc in einem Interview vorgestern verraten, das er mit den Songs von seinem aktuellen Album die Trennung verarbeitet. Nur mal so für alle zum mitschreiben, ja es ist die Rede von dem Album *Black Roses* das während der zweiten Staffel von Sarah und Marc Crazy in Love veröffentlicht wurde.

Und die Rede ist vom Song *Now that you're gone*, mit dem Titel meint er defintiv die Trennung von seiner Frau Sarah.

Also haben die beiden doch alle angeschmiert und waren schon lange vorher kein Paar mehr und nutzen die TV Show nur noch um alle neuen Produkte zu vermarkten?

Und es ging nicht mehr um die Liebe der beiden, da beide zu der Zeit gar kein Paar mehr hätten sein können, nach der Aussage von Marc. 
Aber Sarah hatte immer wieder behauptet das alles ok wäre und beide noch immer ein Paar waren, wollte sie nur einfach den Zeitpunkt bestimmen an den alles ans Licht kommt?

Wir können gespannt sein was noch so alles passiert, denn eins da können wir sicher sein, so öffentlich wie sich Sarah und Marc kennengelernt, geliebt und gestritten haben so öffentlicht wird auch die Trennung sein auch wenn die beiden um die Umstände und Gründe noch immer ein großes Geheimnis machen.

Aber eins steht schon mal für Marc fest, er wird in Deutschland bleiben, Weihnachten wird er mit Sarah und seinen beiden Kindern verbringen und er ist in der Planung für seine Horror Show in Rust für 2009, denn mit mehr als 30.000 Besuchern war die Show ein voller Erfolg.

Veröffentlicht in News

Kommentiere diesen Post