Was macht eigentlich Mehrzad Marashi

Veröffentlicht auf von Just Celebrities.de

DSC01878

Er ist der aktuelle DSDS Gewinner,  doch der Erfolg von Mehrzad Marashi (30, „New Life“) war nur von kurzer Dauer. Erst die kam die Trennung von Dieter Bohlen, dann die Absage der Tournee, wegen zu wenig verkaufter Karten. Erfolg klingt anders. Ganze zwei Singles und ein Album wurden auf den Markt gebracht, bevor Mehrzad wieder ganz verschwand. Wo sind die über 50% blieben, die den Deutsch-Iraner gewählt haben und ihn zum Superstar haben wollten - das fragt man sich wirklich --- wo sind auf einmal alle die Menowin Fröhlich nicht als Sieger sehen wollten - die sucht man wirklich vergebens. Noch immer wird man den Verdacht nicht los, das es sich beim Finalergebnis um eine Schiebung handelte. Denn man kann über Menowin Fröhlich sagen was man will, aber er hatte einfach Talent und komisch, das er in jeder Mottoshow mit Abstand zu anderen Kandidaten, immer auf Platz 1 war. In jeder einzelnen Mottoshow, nur im Finale nicht? Da liegt der Verdacht nah, das es kein ehrliches Ergebnis war. Aber nun sieht man was man davon hat jdm zu wählen wo man selber auch den Verdacht nicht los wird - das hinter seinem Lächeln auch mehr steckt als er zugeben will.

 

Aber jetzt will der Deutsch-Iraner einen Neuanfang wagen – mal wieder - mit eigener Tanzschule, eigenem Tonstudio und neuer Platte! Riskant - denn er versuchte schon mal mit einer eigenen Karaokebar sein Glück - die dann wenig später pleite ging. Das Geld was er gewann - was er für seine Familie als Startkapital haben wollte - soll jetzt investiert werden. Riskant für jdm der scheinbar von Selbstständigkeit nicht wirklich viel Ahnung hat.


In einer Industriehalle in Poppenbüttel entsteht zurzeit Mehrzads Tanzschule, noch ist dort eine reine Baustelle. Der DSDS-Sieger: „Ich bin Optimist und Musiker. Das Geld, das ich bei DSDS verdient habe, stecke ich jetzt in meine neuen Projekte.“

Breakdance-, HipHop- und Latino-Kurse sollen dann ab Mitte Januar auf dem Kursplan stehen. Ins Erdgeschoss nebenan kommt ein Tonstudio. So sein Plan. Ob der auch aufgeht?

 

Mehrzad: „Ich hab’ mit meiner Band schon rund 20 Songs in der Schublade, werde hier im nächsten Jahr selbst produzieren. Geplant ist ein englischsprachiges Album mit einem speziellen Sound.“ Die Frage ist nur - will das noch jdm hören? Wenn schon der Ticketverkauf zur eigenen Tour schleppend lief?


Am 8. Januar startet auf RTL die neue DSDS-Staffel. Keine Angst, dass dann vielleicht niemand mehr etwas von Mehrzad hören will? Der Sänger: „Nein, mein Fan-Club wird täglich größer. Ich stehe nicht in Konkurrenz zu DSDS, sondern ich mache meine eigene Musik, bin akzeptiert und respektiert.

Schließlich gab es ja auch vor DSDS ein erfolgreiches Musikerleben. Ich habe aus meinen Fehlern gelernt und bin nicht mehr so blauäugig.“ Hm, es gab vorher schon ein erfolgreiches Musikerleben, wenn er vorher so erfolgreich war, warum machte er dann bei DSDS mit? Klingt eher widersprüchlich, oder er will sich seinen eigenen Misserfolg schön reden und noch etwas positives abgewinnen. Man weiss es nicht, aber Erfolg sieht anders aus. Und mal ehrlich - keiner der letzten Gewinner konnte jeh seinen Stempel mit *DSDS Gewinner* abschütteln und keiner - wirklich keiner schaffte es sich ernsthaft zu etablieren und mit seiner eigenen Musik so an die Erfolge anzuknüpfen als wie wenn Dieter Bohlen seine Finger mit im Spiel hat. Warum sollte das dann ausgerechnet bei einem Mehrzad anders sein - den scheinbar jetzt schon keiner mehr sehen will?

 

Noch Kontakt zu Bohlen? Mehrzad: „Ja, wir schreiben uns ab und zu mal ’ne SMS. Dieter ist eine Macht für sich, musikalisch haben wir nun mal einen unterschiedlichen Geschmack.“

Veröffentlicht in News

Kommentiere diesen Post

so ist es!! 01/02/2011 09:39


sehr guter bericht!! das problem haben aber viele schon vorraus geahnt als mehrzad gewann und nicht menowin (und ich auch). es kann nicht sein das menowin jedes motto-show gewinnt und zum schluss
ist jemand anders der sieger. mehrzad bekam nur so viele stimmen wegen der negativen schlagzeilen der bild zeitung und fans von den anderen dsds kandidaten. aber sie hatten nie vor ihn danach zu
unterstützten. nicht umsonst ist menowin immer noch im gespräch und seine fans sind noch sehr aktiv. ich bin ein neutraler fan von menowin und beobachte das alles schon von anfang an.