Usher Konzert abgebrochen, Fans verletzt

Veröffentlicht auf von Just Celebrities.de

Na so rosig stand der Stern für Ushers Berlin Konzert wohl nicht. Nachdem das Konzert gestern bereits kurzfristig abgesagt worden ist. Wurde das Konzert heute nach nur 30 Minuten abgebrochen. Vor dem Minikonzet wurden drei weibliche Fans von einer aus 14 Meter Höhe herabfallenden Metallkette verletzt. Vermutlich wurden noch Vorbereitungen für das Konzert getroffen. Zwei der Fans mussten ambulant im Krankenhaus versorgt werden, die dritte Verletzte verblieb in der Halle. Schon da ein schlechtes Ohmen.

 

Ein Vergnügen war der Auftritt Ushers für sie und die anderen rund 13.000 Zuschauer aber nicht. Er wirkte unkonzentriert und neben der Spur. Sang, oder besser gesagt tat nur so, zu Vollplayback. Kannte seine eigenen Texte nicht mehr, verpasste mehrfach seinen Einsatz.  Die Fans reagierten mit Buhrufen, als sie mitbekamen das der Superstar nicht live sang. Er rannte einmal von der Bühne kehrte dann wieder zurück, für wenige Sekunden. Dann brach er ab, nachdem er das Mirko auf den Boden schmiß.

 

Was ist mit dem Superstar los? Wurde er *gezwungen* das Konzert zu machen obwohl er nicht fit war und vermutlich unter Medikamenten stand, die ihn so unkonzentiert wirken ließen. Hätte man das Konzert gleich ganz absagen sollen und zu einem späteren Zeitpunkt wiederholen sollen?

 

Usher soll an einer Mittelohrentzündung leiden. Würde erklären warum er scheinbar nicht in der Lage war live zu singen. Und wirklich Textsicher war der von Frauenumschwärmte Sänger auch nicht wirklich.


Es folgten Buhrufe .... was für einen erfolgreichen Künstler auch nicht wirklich eine einfache Situation ist, vorallem für einen der seit Jahren erfolgreich ist. Klar, jeder hat Verständnis wenn ein Mensch krank ist und gerade auf der Bühne wo man mehr als 100% Top fit sein muss um ein live Konzert durchzustehen. Aber es ist ärgerlich das die Besucher nicht informiert worden sind. Was die Wut der Fans auch irgendwie erklärt.  Am ersten Konzerttag umsonst 40 min warten. Man hätte das Konzert schon am ersten Konzerttag verschieben sollen und nicht einen Ersatztermin am nächsten Tag ansetzten sollen. Wo der Künstler körperlich noch nicht in der Lage zu sein scheint, die Show die er zeigen will auch zu machen. Wer ist der Verlierer in dem Moment der Künstler, der mit der schlechten Kritik und der wütenden Fans erst mal klarkommen muss und sicher auch den einen oder anderen Anhänger verlieren wird.Im Moment sind alle einfach nur sauer und lassen sich in den Internetforen mehr oder weniger über den Sänger aus.

 

Fest steht, das das Konzert nachgeholt werden soll, es ist auch mitlerweile bekannt das die komplette Tour, auf die sich Usher so gefreut hatte, abgesagt worden ist. Er braucht jetzt erst mal Ruhe um gesund zu werden und um wieder zu Kräften zu kommen. Weil er seinen Fans auch die Show präsentieren möchte, die sie von ihm gewohnt sind und die sie in seinen Augen auch verdient haben.

 

Ob es dann wirklich noch genug Fans gibt, die ihn nach dem Konzertdesaster sehen wollen, im Moment fraglich. Die Fans eher sauer, denn viele waren auch extra angereist und bleiben nun auf Hotelkosten, Fahrtkosten, Spritkosten etc sitzen ohne ein gutes Konzert gesehen zu haben. Der schwache Trost an der Stelle, die Tickets können an den Verkaufstellen zurückgegeben werden, an denen sie gekauft worden sind.

 

 


 

Kommentiere diesen Post