Take That Kurzbesuch in Berlin

Veröffentlicht auf von Just Celebrities.de

36 Stunden war Berlin Gastgeber der Boyband - Take That.  Auch wenn Take That – also Robbie Williams (36), Mark Owen (38), Howard Donald (42), Gary Barlow (39) und Jason Orange (40) – mittlerweile eine Mann-Band sind, weit aus dem Teeniealter raus sind und auch die Fans sich weiter entwickelt haben., werden sie wohl immer die Väter aller Boybands sein. Und irgendwie auch die Band, die damals mit dem Rauswurf von Robbie undihrer kurze Zeit später folgenden Trennung ungeahnte Emotionen hervorrief. Sorgentelefone mussten eingerichtet werden und manche Fans wurden sogar etxra krank geschrieben um ihre Trauer besser zu verarbeiten. Auf den Straßen versammelten sich Fans, die einfach nur zusammen weinten und ihre Trauer über die Trennung versuchten zu verarbeiten. Das gab es danach bei keiner anderen Band mehr.

 

Sie haben das Wunder geschafft, mit einer neuen Platte („Progress“) ein Comeback zu schaffen, das funktioniert. Keine Teenager-Pop-Perlen mehr, stattdessen zeitgemäßer und überraschender Dance-Pop. Ihre Musik ist genauso erwachsen geworden wie ihre Mitglieder.Und der Trennungsschmerz aus der Teeniezeit ist verschwunden und es überwiegt die Freude, das die Teeniehelden von einst wieder da sind. Alte Fotoalben werden herausgekramt, alte Mecherdisingartikel aus dem Keller geholt und alte Erinnungen wieder abgerufen.Man fühlt sich leicht in die Kinder und Tenniezeit zurückkatopoltiert. Und es ist ein schönes Gefühl :)

 

Gestern abend um 21.30 Uhr landete die Band mit ihrem Privatjet in Berlin Schönefeld, fuhren dann ins Hotel Grand Hyatt (Mitte) am Potsdamer Platz. Zeit zum Ausgehen oder Shopping oder gar um Berlin in weiß zu genießen, haben sie jedoch nicht mitgebracht. Nur  Robbie brachte jemanden mit, seine Frau, ohne die ist Herr Williams nur noch selten anzutreffen.

 

Aber es geht ja auch um Arbeit: In Berlin - Adlershof drehten sie Aufzeichnungen für Hape Kerkelings RTL-Advents-Show, gaben brav Interviews. Um 16:46h startete die Aufzeichnung.NUr Robbie gönnte sich neben der Arbeit ein Zigarettenpäuschen und das draußen ...

Sonnabend fliegen Take That zu „Wetten, dass...?“ nach Düsseldorf. 2011 kommen sie für Konzerte wieder nach Deutschland. Nur Berlin ist bei diesen Tourneeplänen leider (noch) nicht vorgesehen. Aber vielleicht waren die Stunden, die die fünf Herren in Berlin verbracht haben, doch zu wenig. Berlin würde sich zumindest freuen und mit der o2 World haben wir doch auch so eine schöne Location :)

Veröffentlicht in News

Kommentiere diesen Post