Popstarsband *LaViVe* steht fest

Veröffentlicht auf von Just Celebrities.de

POPSTARS IMG 5353Unterföhring, 10. Dezember 2010.

No Time For Sleeping: Im großen Finale wählen
die Zuschauer Katrin (20 aus Duisburg) als letztes Mitglied in die neue POPSTARSBand
LaViVe. Gemeinsam mit Julia (17), Meike (24) und Sarah (22) performt Katrin die
erste Single „No Time For Sleeping“ aus Sicht der Zuschauer am besten. Und
gemeinsam setzen die Vier das Motto in der Nacht um. Nach ihrem Auftritt bei „TV
total“ wurde wild auf der Aftershow-Party in Köln gefeiert. Jurorin Marta Jandová freut
sich über die Wahl der Fans: „Die Zuschauer haben vier super Stimmen in die Band
gewählt – das macht mich als Sängerin glücklich.“
Erfolgreiche POPSTARS-Staffel für ProSieben: Im Schnitt verfolgten 15,1 Prozent der
14- bis 49-Jährigen Zuschauer die neunte Staffel der Show.
Das ist LaViVe

 

 

POPSTARS IMG 5260Katrin (20, Duisburg)
Die stimmgewaltige Katrin: Im Finale liefert die 20-Jährige einmal mehr großartige
Performances mit Whitney Houstons „One Moment In Time“ und „I Wanna Know What
Love Is“ von Foreigner ab. „Ich weiß nicht, welche Worte ich noch für das finden soll,
was du Woche für Woche ablieferst – I love you“, schwärmt Jurorin Marta Jandová.

 

Julia (17, Oberhausen)
Einfühlsame Rockröhre Julia: Die 17-Jährige singt in der dritten Live-Show „Everything
I do, I do it for you“ von Bryan Adams für ihren kürzlich verstorbenen Opa und sich
damit direkt in die Band.

 

 

Meike (24, Schwarzenbach/Saale)
Erfrischend anders: Meike strahlt mit ihrer unverwechselbaren Stimme und singt sich
mit einem gefühlvollem Auftritt von „Unbreak My Heart“ (Toni Braxton) in Live-Show
zwei zu LaViVe.

 

 

Sarah (22, Ahlen)
Große Stimme, große Ausstrahlung, große Emotionen: Sarah beweist, dass auch
Mädchen mit ein paar Pfunden mehr auf den Hüften ihre Träume erreichen können. In
der ersten POPSTARS-Live-Show überzeugt die Kosmetikerin mit ihrer
ausdrucksstarken Performance von „I wanna dance with somebody“ und wird das erste Bandmitglied.

 

(c) Text: ProSieben
(c) Bilder:© ProSieben/Willi Weber

Veröffentlicht in News

Kommentiere diesen Post