Sugababes: Das letzte Gründungsmitglied geht

Veröffentlicht auf von Just Celebrities.de

Ohje was war denn da schon wieder los. Man blickt bei den Sugababes, was die Bandmitglieder angeht, ja schon fast gar nicht mehr durch. Erst wollte Amelle das Handtuch werfen. Nun ist diese wieder in der Band und nun ist das letzte Gründungsmitglied der Band, Keisha raus.


Vorangegangen an den Ausstieg war letzte Woche das Verschwinden von Amelle Berrabah, wo ein heftiger Streit mit Keisha der Auslöser gewesen sein soll.

Keisha soll auch der Auslöser gwesen sein das bereits 2001 Siobhán Donaghy und danach 2005 Mutya Buena die Band verlassen haben. Damals waren die ständigen Streitereien mit Keisha Buchanan der Auslöser gewesen. Nun, der Schuss ging jetzt nach hinten los, nun scheint als hätte das Managment die Nase voll von Keisha Streitpotential und sie muss gehen.
Aber nun scheint alles auf eine Solokarriere hinauszulaufen, denn Keisha steht auch weiterhin bei Island Records unter Vertrag.

Ihre Nachfolgerin  bei den Sugababes wird Jade Ewen sein, sie vertrat England schon in diesem Jahr beim "Eurovision Song Contest" na mal sehen ob die Konstelation besser funktioniert.

Veröffentlicht in News

Kommentiere diesen Post