Dieter Bohlen beendet Zusammenarbeit mir Daniel Schuhmacher

Veröffentlicht auf von Just Celebrities.de

Das Traum-Duo der letzten Superstar-Staffel ist schon jetzt geplatzt. Letzter und aktueller DSDS-Sieger Daniel Schuhmacher (22) und Jury-Chef Dieter Bohlen (55) gehen jetzt ganz offiziell getrennte Wege!

Er war sein Wunschsieger, stieg mit dem Bohlen-Schmuse-Song „Anything but love“ direkt an die Spitze der deutschen Charts, erhielt auch fürs Debüt-Album Gold- und Platin-Auszeichnungen.

Jetzt ist aber schon Schluss mit Bohlens Hitparaden-Hilfe! Dieter Bohlen zu BILD: „Es ist eine Trennung in Freundschaft. Aber auf mich kommen in den nächsten Monaten mehr als 30 Live-Sendungen zu. Mir fehlt einfach die Zeit. Es hilft Daniel auch nicht, wenn ich nur mit einem halben Ei bei der Sache bin.“

Fühlt sich der Pop-Titan schlecht, den umschwärmten Superstar schon vier Monate nach dem tränenreichen Finale fallen zu lassen? Warum unterstützt er weiterhin Mark Medlock, wenn er doch nicht so viel Zeit dafür hat?

Bohlen: „Ich bin Steigbügelhalter für die Superstars. Jetzt muss er sich alleine durchsetzen. Von so einem Start, wie ich ihm ermöglicht habe, träumen andere Musiker doch.“

Was sagt  Gewinner Daniel Schuhmacher selbst zu seiner Zukunft im Musik-Geschäft: „Ich werde eine Deluxe-Edition meines Albums rausbringen mit einigen neuen Songs.“ Die werden aber definitiv nicht von Bohlen sein. Manager Volker Neumüller zu BILD: „Wir sind derzeit noch in Gesprächen, mit wem wir die Stücke zusammen machen.“

Die DSDS-Liebe – sie ist vorbei und hielt noch nicht mal einen Sommer lang. Einen letzten Liebesbeweis von Bohlen gibt es aber noch: Ende November holt der DSDS-Jury-Chef den Sänger mit den blonden Haaren in seine Supertalent-Show auf RTL. Da darf Schuhmacher mit seiner aktuellen Single auftreten.

Veröffentlicht in News

Kommentiere diesen Post