Horst Schlämmer *Isch kandidiere*

Veröffentlicht auf von Just Celebrities.de

Hape Kerkeling , Deutschlands wahrscheinlich allerbester Entertainer und AllRound Comadian, bat gestern in Verkleidung seiner großartigen Kunstfigur *Horst Schlämmer* ins Berliner Hotel  „Ritz Carlton“ am Potsdamer Platz.

 

Anlass: die Pressekonferenz zum aktuellen Kinofilm „Horst Schlämmer – Isch kandidiere!“ (Start: 20. August).
Merh als 22 Kamerateams, 300 Journalisten, 43 Fotografen und die TV-Sender n-tv und N24 berichteten live von dem Spektakel.


Mit schiefen Zähnen, absurden Forderungen (Schönheits-OPs für alle! :-)),  präsentierte Hape alias Horst das Programm seiner *Horst-Schlämmer-Partei* kurz *HSP*. 

 

Geht’s komischer? Nein eigentlich nicht. MIt Horst Schlämmer hat Hape Kerkeling wieder eine neue Kultfigur erschaffen.


Kerkeling, das Phänomen. Warum ist dieser Mann so brüllend witzig? Was macht ihn so einzigartig? EinAllrounder...das kann man wirklich sagen. Ein Moderator, Bestsellerautor und Comedian. Er kann einfach alles.

 

Wer Hape begegnet, glaubt kaum, dass IN IHM diese multiple Persönlichkeit schlummert.
Horst Schlämmer, Königin Beatrix, die dicke Schlagersängerin Uschi Blum –


Hape selbst ist so still wie die Nacht, bescheiden wie eine Nonne. Er freut sich aufrichtig, wenn Menschen über ihn lachen.

 

Steckt also das Komisch-Gen im Blut? Hat er sein Talent in die Wiege gelegt bekommen?


Papa Tischler, die Mama Floristin. Sie starb, als Hape erst junge 8  Jahre war. Er wuchs bei seinen Großeltern in Recklinghausen auf. Komik tröstet ihn in seiner Einsamkeit und über den tragischen Verlust.

Mit 16 erste Sketche auf der Bühne, mit 21schon die erste TV-Show. 1991 wird er von Regisseur Rosa von Praunheim geoutet.

 

Kerkeling lebt seit über 20 Jahren mit Angelo Colagrossi (47), Regisseur von „Isch kandidiere!“ Er liebt und lebt die Zurückgezogenheit. Lieber lässt er Schlämmer über Schlämmer reden als Hape über sich.


Veröffentlicht in News

Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:

Kommentiere diesen Post