Joseph Jackson der Vater ohne Gefühl und Gewissen?

Veröffentlicht auf von Just Celebrities.de

Der Vater von Michael Jackson verliert kein Wort über den Tod seines Sohnes


Hatte Dollarzeichen statt Tränen in den Augen: Joseph Jackson

Eigentlich würde man von einem Vater, der den Tod seines Sohnes betrauert etwas anderes erwarten.

Doch als Joseph Jackson vor die Kameras trat, war von Trauer keine Spur.

Stattdessen promotete der 80-Jährige sein neues Blue-Ray-Label und appellierte an die Fans seines verstorbenen Sohnes, Michael auch weiterhin die Stange zu halten.

Geschmackloser geht es nun wirklich nicht. Aber was soll man auch anderes erwarten von einem Menschen der seine Kinder zum Erfolg gedrillt hat. Er sagte, geschlagen haben er sie nie, aber mit einem Gürtel ausgepeitscht.

Es heißt auch das er seine Kinder, insebesondere Michael, auf heißen Herdplatten tanzen ließ. Damit er schnell wird.
Gerüchte zu denen es keine Stellungnahmen  gibt. Aber dann auch nicht wunderlich das so ein Mensch nicht um seinen Sohn weinen kann.

Veröffentlicht in News

Kommentiere diesen Post