Eurovison Songcontest: ALEX C. tritt für Deutschland an

Veröffentlicht auf von Just Celebrities.de

Nachdem wir im letzten Jahr mit unseren Engeln eher nicht so viel Glück hatten und nur den letzten Platz belegt hatten, wurde für dieses Jahr alles entschieden.

Diesmal traten nicht verschiedene Künstler an und die Zuschauer konnten wählen, nein diesmal konnten alle Künstler Songs einschicken und eine Jury entschied wer für Deutschland antreten darf, unabhängig vom Interpreten der dann in Moskau antreten wird. Damit wollte man ausschließen das es für Deutschland wieder mager ausfällt. Gut, ob das den Geschmack der Masse trifft ist auch wieder eine andere Sache, aber am 16. Mai in Moskau wird ja auch jedes Land mit einer Jury die Punkte für die anderen Länder vergeben und nicht mehr die Zuschauer per Telefon. Damit wolle man ausschließen das sich die Ostblockländer immer wieder untereinander wählen und vorher Absprachen möglich sind.

Und seit heute steht fest wer Deutschland beim Eurovison Songcontest vertreten wird:

Alex Christensen, der mit der Eurodance-Formation U96 und zuletzt als Alex C. mit Partysongs wie "Du hast den schönsten Arsch der Welt" erfolgreich war.
Diesmal tritt er zusammen mit dem Sänger Oscar Loya an, wie der verantwortliche Norddeutsche Rundfunk (NDR) in Hamburg mitteilte.

Unter dem Bandnamen *Alex swings Oscar sings* präsentieren sie am 16. Mai in Moskau den Song "Miss Kiss Kiss Bang".

Das Lied wird bei der Echo-Verleihung am 21. Februar öffentlich dem Publikum und vor allem auch Deutschland  vorgestellt.

Veröffentlicht in News

Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:

Kommentiere diesen Post