Lexington Bridge verlegen Base nach London

Veröffentlicht auf von Just Celebrities.de

Gerüchte machen die Runde, das Lexington Bridge Mitglied Dax gesagt haben soll, das die Band die bisherige Base in Hamburg verlassen wird und die Base stattdessen nach London verlegt.

Gut für die Band hätte das viele Vorteile:

so wären Nye, Jerome und Dax näher bei ihre Famile und bei ihren Freunden
Dax hat kürzere Wege in das Tanzstudio wo er in London regelmäßig Unterricht gibt und man könnte von London aus viel besser Auftritte in Deutschland und im  Ausland koordinieren.

Das bedeutet ja auch nicht das die Jungs nicht mehr regelmäßig in Deutschland sind. Man muss ja mal so denken, wenn die Sommerfestivals wieder anfangen werden sie wieder präsent sein.

Zuletzt waren die Jungs auch kaum noch in Hamburg gewesen, schon bei einem Auftritt in Berlin im September des Jahres haben sie geäußert das sie sich die Frage stellen, warum sie nicht in Berlin wohnen, weil sie sehr viel hier gewesen waren. Allein schon wegen der Messen.

Laut Angaben von Dax wird er ab dem 18.12. in London wohnen und dann wird der Rest der Band im Januar / Februar folgen.

Ob an den Gerüchten wirklich was dran ist, wird sich die Tage sicher zeigen.

Veröffentlicht in News

Kommentiere diesen Post