Britney Spears: Tränen im TV

Veröffentlicht auf von Just Celebrities.de

In einem exclusiven Interview öffnet sich Britney Spears zum ersten mal und bezieht Stellung zu dem was in der letzten Zeit alles gesehen ist. Sie gewärht Einblicke in ihr Leben und lässt nichts aus - und weint sogar vor der laufenden Kamera. Wie alles so weit kommen konnte, warum sie auf einmal ihr Leben nicht mehr Griff hatte. Sie scheint aus ihren Fehlern gelernt zu haben. Sie weiß wieder was sie will, ein eigenes Leben, das sie wieder alleine Auto fahren kann, wieder alleine in einem Haus sein kann und alleine ihren Haushalt machen will ohne immer jemanden dabei zu haben.

Britney spricht offen über sich und ihr Leben, ihr Ex-Freunde und auch den Zusammenbruch, der als Selbstmordversuch betitelt wurde, lässt sie nicht aus.

Die Kopfrasur, die sich spontan im Februar 2007 machen lies, sei ihren Angaben nach *der absolute Tiefpunkt* gewesen.

Britney: "Natürlich ist mir das heute peinlich. Ich bin eine Mutter, und ich trage die Verantwortung für meine beiden Jungs"

Rückblickend kann die Sängerin sagen, das sie in der Vergangenheit viele Fehler gemacht hat, auch dumme, aber sie ein kluges Mädchen sei.

Während der TV Dokumentation, die 90 MInuten geht, rollten ihr sogar Tränen übers Gesicht.

Am vergangenen Sonntag wurde die Dokumentation in den USA ausgestrahlt.  In Deutschland wird RTL die MTV-Produktion zeigen.

Ein Sendetermin stehe aber noch nicht fest.

Veröffentlicht in News

Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:

Kommentiere diesen Post