Michael Hirte ist das Supertalent 2008

Veröffentlicht auf von Just Celebrities.de

Soeben wurde von RTL das Supertalent 2008 gewählt und somit auch Gewinner der 100.000 Euro.


Gewinner ist Michael Hirte aus Potsdam.


Der vom Schicksal schwer getroffene, hatte sich vom Casting direkt in die Herzen der Zuschauer und von Juror Dieter Bohlen mit seiner Mundharmoniker gespielt.

 

 

Keiner hat es so verdient zu gewinnen wie MIchael, der nach einem schweren Unfall in Koma lag, danach arbeitsunfähig wurde, die Frau ihn verlassen hatte und jetzt von Hartz IV lebt. Das Mundharmoniker spielen gab ihm Kraft und so versuchte er in der Innenstadt von Potsdam sich ein wenig Geld dazu zu verdienen. Dieses Schicksal berührte alle. Und Michael war von anfang an der Liebling der Zuschauer und  von Dieter Bohlen. Zitat* wenn du vier Wochen vor Weihnachten *Stille Nacht* spielst, dann kämpf ich zum ersten Mal im Fernsehen mit den Tränen*


Im Finale trat Michael mit *Ave Maria* an, dem Song mit dem er im Casting das Ticket für das Halbfinale bekam. Und nachdem er als das neue Supertalent ausgezeichnet worden ist, spielte er extra für Dieter Bohlen *Stille Nacht*.


Jetzt ist er das neue Supertalent 2008 und Gewinner von 100.000 Euro.

Veröffentlicht in News

Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:

Kommentiere diesen Post